+++++ registration +++++ 

overview

Kursart : Casting - Kadersichtung 2014/15
Teilnehmeranzahl : Minimal 0 - Maximal 0
Anmeldungen : 7 (siehe Teilnehmerliste)
Veranstalter :
Veranstalter Email : harald.penasso@gmail.com
Veranstaltungsort : Kletterakademie Mitterdorf    www.kletterakademie.at
Anschrift : Auweg 14, 8662 Mitterdorf
Veranstaltungsland : Steiermark
Koordinaten Lat / Lon : 47.545723 / 15.522504
Routenplaner : Routenplaner
date : 2014-10-04 - 2014-10-04 Termin in einen Calender uebernehmen
Anmeldeschluss : 2014-09-30 23:59
Kursbeitrag : 0.00 Euro
Beschreibung: Hallo liebe Kletterbegeisterte, als Landestrainer des Steirischen Fachverbandes für Wettklettern (StWK) lade ich (Harald Penasso) wie jedes Jahr zur Kadersichtung ein. Diese Einladung richtet sich vor allem an jene, die sich mit großer Freude und Engagement dem Vorstiegskletten, Speedklettern bzw. Bouldern widmen und dies auch als Wettkampfsport betreiben wollen. Der Spaß am Klettern soll auch in den Landeskadern ein wichtiger Bestandteil sein. Die Aufnahmekriterien sehen wie folgt aus: Alter: Jahrgang 2005 und älter (ab U 12) Das Leistungsniveau, dass einen Einzug in ein Finale eines österreichischen Bewerbs (Bundesjuniorcup oder A-Cup) erlauben sollte, wird bei der Sichtung beim gemeinsamen Klettern mit Seil bzw. im Boulderbereich von zwei Trainern überprüft. Die Bereitschaft die Kaderrichtlinien des StWK anzuerkennen (siehe zweites Dokument im Anhang des Mails). Des Weiteres werden auch erbrachte Vorleistungen aus bisherigen Bewerben berücksichtigt werden. Die Kadersichtung findet heuer am 04.10.2014 von 09:30 — 12:00 Uhr in der Kletterhalle Mitterdorf statt. Ab 10 Uhr beginnen wir mit dem Klettern. Um uns eine gewisse Vorbereitung zu ermöglichen bitte ich euch um eine Anmeldung unter folgendem Link bis spätestens 30.09. 2014. 24:00 Uhr: Solltet ihr weitere Fragen haben, bitte kontaktiert mich unter harald.penasso@gmail.com . Ich freue mich auf einen tollen Tag und verbleibe mit sportlichen Grüßen, Harald Penasso PS.: Am selben Tag findet auch ein Kadertraining statt, zu welchem die neu aufgenommenen Kadermitglieder noch nicht eingeladen sind. Der Tag wäre für sie sonst zu lang und zu intensiv.

Teilnahme-Bedingungen

Steirischer Fachverband fuer Sport- und Wettklettern - www.wettklettern-steiermark.at

GRUNDSAETZLICHES

Die maennlichen Formen von Personenbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. Um am Kurs teilnehmen zu koennen ist eine Vorbildung im Bereich Klettern unbedingt erforderlich. Der obere 5. Schwierigkeitsgrad sollte im Vorstieg beherrscht werden. d.h. das jeder 5er im Vorstieg sicher geklettert werden kann. Die Ausbildner behalten sich vor, Teilnehmer aufgrund mangelnder Voraussetzungen abzulehnen. Der Kursbeitrag wird dann nicht rueckerstattet. Aus seiltechnischer Sicht sind die Inhalte des Outdoorbasic Kletterscheines des Oesterreichischen Alpenvereines Voraussetzung - aufbauend auf diesem seiltechnischen Niveau wird gearbeitet. Fuer die erfolgreiche Teilnahme ist die Anwesenheit und Mitarbeit an allen Tagen erforderlich sowie die erfolgreiche Absolvierung einer Abschlusspruefung. Zusaetzlich ist ein Praxistag bei einer Klettersportveranstaltung des StFSW zu absolvieren. Zur Erlangung des uebungsleiters ist generell der Theorieblock zu absolvieren, der von der LSO in Zusammenarbeit mit der BSPA abgehalten wird. Information, Kosten und Termine finden sich auf www.sportnet-steiermark.at. Die maximale Teilnehmerzahl betraegt 16 Personen Ein Mindestalter von 16 Jahren ist notwendig. Die Leitung, Fuehrung und Betreuung der Kurse erfolgt durch gepruefte Trainern, Instruktoren (Sportklettern) oder Bergfuehrer mit Sportkletterausbildung. Die Ausbildungen werden vom Fachverband im Interesse der Mitgliedsvereine koordiniert.

PREISE UND LEISTUNGEN

Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie der jeweiligen Ausschreibung. Bei nicht oder teilweiser Inanspruchnahme der Leistungen besteht kein Anspruch auf Preisreduktion. Den Nachweis fuer gewaehrte Kurs-Ermaessigungen (z.B.: Saisonkarten-Beitrag) hat ausschliesslich der Teilnehmer unaufgefordert (spaetestens bei Kursbeginn) unaufgefordert abzugeben.

ANMELDUNG UND BEZAHLUNG

Aus organisatorischen Gruenden ersuchen wir um fruehzeitige Anmeldung. Die Anmeldung erfolgt mittels elektronischer Anmeldung. Anmeldungen werden nach dem Anmeldezeitpunkt gereiht.

STORNO-BEDINGUNGEN

Im Falle einer Kursabsage und/oder einem Kursabbruch wird in einer angemessenen Frist ein Ersatztermin angeboten. Wird der Kurs durch den Veranstalter (aus welchem Grunde auch immer) vor Beginn abgesagt, so wird der geleistete Kursbeitrag dem Kursteilnehmer vollstaendig zurueckgezahlt. Wenn der Kursteilnehmer sich vor Anmeldeschluss abmeldet, dann wird dem Teilnehmer der ein ev. schon geleisteteter Kursbeitrag wieder zurueckgezahlt. Keine Anspruch auf Rueckerstattung des geleisteten Kursbeitrages an den Kursteilnehmer besteht, wenn der Kursteilnehmer sich erst nach dem Anmeldeschluss (aus welchem Grunde auch immer) abmeldet und/oder nicht und/oder unregelmaessig am Kurs teilnimmt und/oder das Eignungs- oder das Ausbildungsziel nicht erreicht. ABSAGE DURCH DEN VERANSTALTER Zur Durchfuehrung des Kurses ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Wird diese Quote mit dem Datum des Anmeldeschlusses nicht erreicht, hat der Veranstalter das Recht von der Veranstaltung zurueckzutreten. Aufgrund von unvorhersehbarer Ereignisse hat der Veranstalter das Recht den Kurs auch ohne Angabe von Gruenden ohne Fristsetzung abzusagen oder auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben. Erfolgt eine Kurs-Absage ohne Ersatzkurs, so wird diese Information im Internetportal oder spaetestens am Kurs-Ort veroeffentlicht, dann wird der Kursbeitrag vollstaendig rueckerstattet.

EIGNUNG UND KURSZIELE

Allgemeine und besondere Kursziele, der geplante Kursablauf, die Anforderungen (Eigenkoennen, Technik, Ausruestung, etc.), sind in der Ausschreibung ersichtlich und/oder koennen zusaetzlich auch beim Veranstalter durch den Teilnehmer rechtzeitig abgefragt werden. Es obliegt ausschliesslich dem Teilnehmer die gewuenschten Informationen einzuholen. Nachtraeglich eingebrachte Einwaende bleiben unberuecksichtigt.

FOTORECHT

Mit seiner Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer, dass Fotos seiner Person, welche waehrend des Kurses aufgenommen werden, kostenfrei fuer die Homepage bzw. fuer Printmedien verwendet werden koennen. RISIKO UND HAFTUNG Der Teilnehmer bestaetigt hiermit: Gefahren des Sportkletterns sind ihm ausreichend bekannt, es bestehen keine gesundheitlichen Einschraenkungen seiner Person, die verwendete Sportkletterausruestung entspricht den aktuellen Sicherheits-Normen. Der Teilnehmer verzichtet innerhalb des Kurszeitraumes, im Falle eines schaedigenden Ereignisses (Personen-, Sach- Vermoegensschaden und reinen Vermoegensschaeden), auf Schadenersatzansprueche gegenueber dem Veranstalter und seinen Gehilfen sofern diese nicht auf Vorsatz oder bedingten Vorsatz beruhen. Fuer Verlust oder Beschaedigung von Sachen die im Besitz der Teilnehmer sind oder im Besitz der Kletteranlage wird durch den Veranstalter kein Schadenersatz geleistet. Schadenersatzansprueche der Teilnehmer untereinander und/oder gegenueber der Kletteranlage bleiben von dieser Regelung unberuehrt.

VERSICHERUNGSCHUTZ

Der Teilnehmer wird besonders darauf hingewiesen, dass im bezahlten Kursbeitrag kein Versicherungsschutz eingeschlossen ist. Es obliegt somit ausschliesslich dem Teilnehmer, fuer diesen Zweck, sich um einen adaequaten Versicherungsschutz (Privat- und Sporthaftpflicht, Unfallversicherung, etc.) zu bemuehen. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Risiko Sportklettern im Versicherungsschutz (Polizze) eingeschlossen ist.

SONDERVEREINBARUNGEN

Alle ausserordentlichen Vereinbarungen beduerfen der Schriftform.
Mainpage Kurse auswaehlen overview calendar Date list
Fahne Deutsch Fahne English Fahne Fahne Fahne Hrvatski Fahne Magyar Fahne Italiano Fahne Slovensko Fahne Serbisch Fahne Fahne Fahne 日本語 Problems? => Wettkampf1@Wettklettern.org
Du bist der 50138 Besucher.!  223294 Klicks 10 User Online   0.042 (C)2008-2017 by www.EmptySoft.net Kontakt / DSGVO Logo BoulderHoelle